Aktuell

Nach der Coronapause ging es am 28.4.2022 wieder zur ifh nach Nürnberg.

5 Klassen mit insgesamt 109 Schülern nahmen daran teil.

Dank sinkender Infektionszahlen können nach den Osterferien 2022 die CoronaSchutzmaßnahmen zurückgefahren werden bzw. wegfallen.
Dennoch ist die Corona-Pandemie noch nicht vorbei. Gegenseitige Rücksichtnahme und
Verantwortung für die Mitmenschen sind daher auch in den kommenden Wochen sehr
wichtig.
 

Mittlerweile fast schon zur Tradition geworden ist die jährliche Betriebsbesichtigung des Landshuter Brauhauses für eine auserwählte 12. Klasse der Mechatroniker. Im letzten Jahr musste die Führung pandemiebedingt leider ausfallen. Umso mehr freute sich die Klasse MEC 12 B, am 13.12.2022 die mechatronischen Systeme des Getränkeherstellers genau unter die Lupe nehmen zu dürfen. Viel Wissenswertes und auch Hintergrundwissen über die Verarbeitung…

Herausragende Prüfungsleistungen in der dualen Ausbildung müssen entsprechend gewürdigt werden, daher werden jedes Jahr die besten Auszubildenden geehrt.

Pandemiebedingt gab es erstmals seit zwei Jahren wieder eine Freisprechungsfeier im Gasthaus Luginger in Mirskofen. Prüfungsvorsitzender Alfred Kuttenlochner zeichnete die besten Lehrlinge der Fachrichtung Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik aus. Die Lehrlinge wurden mit einem feierlichen…

In den nächsten Wochen gilt es, den aus der Ukraine geflohenen Kindern und Jugendlichen ein gutes
Ankommen an den bayerischen Schulen zu ermöglichen.
Zu diesem Thema finden Sie hier 2 Dokumente mit weiterführenden Informationen zum Rahmenkonzept.

Die Schüler der Kfz-Abteilung, an der Berufsschule 1 in Landshut, haben wie in den letzten Jahren auch wieder fleißig ihr Flaschen- und Dosenpfand für einen guten Zweck gespendet. Somit konnte für die diesjährige Spendenaktion des Bayern3 die stolze Summe von 150,00€ gesammelt werden. Vielen, vielen Dank, an alle Schüler und Lehrer, die diese Aktion unterstützt haben und weiter unterstützen. 

Im Anbetracht der hohen Inzidenzen und hohen Ansteckungszahlen auch bei Geimpften werden aktuell alle Schüler 3 mal die Woche getestet, also auch die Geimpften und Genesenen.

Ab sofort gilt für schulfremde Personen (dazu zählen auch die Erziehungsberechtigten) auf dem Schulgelände die 3G-Regel. Personen, die über keinen gültigen Impf- oder Genesenennachweis verfügen, benötigen einen gültigen Testnachweis (max. 24 Stunden alter Antigen-Schnelltest oder max. 48 Stunden alter PCR-Test).

Beachten Sie bitte die Maskenpflicht (medizinische Gesichtsmaske) im Schulgebäude für alle an der Schule anwesenden Personen. Diese…

Seit dem 23.11. erscheint der Webauftritt der BS1 Landshut im neuen Gewand.